Marrubium_vulgare_-_Köhler–s_Medizinal-Pflanzen-224

Heilkraut Andorn: Arzneipflanze 2018

Festsitzenden Schleim lösend, antientzündlich und krampflösend wirkt der von der Antike bis in die Neuzeit in Europa zu den beliebtesten, auch wegen der vielseitigen Nutzung, Heilpflanzen zählende und wissenschaftlich gut dokumentierte Andorn, der Arzneipflanze des Jahres 2018. Diese Kür soll ihre alte Bekanntheit wiederbeleben.

Ursprünglich aus Nordafrika und Südspanien stammend, wurde der Marrubium vulgare weltweit verbreitet und ist seit dem Mittelalter in Deutschlands trockenen und warmen Regionen erfolgreich angekommen.


[Video: Der Andorn im Mittelpunkt der Erforschung der Geschichte historischer Arzneipflanzen. Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Johannes Gottfried Mayer, Forschergruppe Klostermedizin GmbH, http://klostermedizin.de/]

Heute hilft der Andorn vor allem in Medikamten gegen Husten, früher galt die mediterrane Pflanze als hilfreich bei Ohrenschmerzen, Verdauungsproblemen, Menstrua-tionsbeschwerden, Geburtsproblemen, Beklemmungen in der Brust und „Sollten die Stiefmütter in feindseliger Absicht Gifte zubereiten und in das Getränk mischen oder Eisenhut zum Verderben in trügerische Speisen mengen, so vertreibt ein Trank des heilkräftigen Andorn, unverzüglich eingenommen, die lebens-bedrohenden Gefahren.“ (Strabo)

Bronchial wirksam sind vor allem die Bitterstoffe, über ätherische Öle verfügt der Andorn kaum. Rezeptoren für Bitterstoffe gibt es an verschiedenen Orten im Körper. So neben der Zunge auch auf den glatten Muskelzellen der Lunge. Deren Aktivierung verursacht die Erweiterung der Bronchien und führt zu einer verbesserten Sauerstoffaufnahme und erleichterten Schleimentfernung.

2018 ist der Andorn übrigens Arzneipflanze des Jahres. Gewählt hat ihn der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg.


Dieser Artikel erscheint im Magazin für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Pflege und Beruf 01/2018, Hrsg. Ambulanter Pflegedienst 24 GmbH


Einzelnachweise und Weblinks
Vertiefen Sie Ihr Wissen auf unserer Rechercheseite Heilkraut Andorn – Informationen und Quellen. Sie finden hier die zum Text gehörigen Quellen.
Bild: Titel: Marrubium_vulgare_-_Köhler–s_Medizinal-Pflanzen-224.jpg
Adresse: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marrubium_vulgare_-_K%C3%B6hler%E2%80%93s_Medizinal-Pflanzen-224.jpg
Author: Franz Eugen Köhler
Lizenz: Public Domain

Suchwörter für Ihre weitere, sichere Recherche

 
Ich empfehlen Ihnen die anonyme Suche mit Startpage.
Ihr Ergebnis können Sie durch Eingabe mehrerer Suchwörter verfeinern.

 
Startpage Suche mit Suchbegriffen Andorn und Heilkraut

 

fachartikel,redaktioneller Fachartikel, Heilkunde, Heilkraut,Klostermedizin,Kloster,Medizin, Arzneipflanze, Husten,Schleimlösend, Antientzündlich





Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *