Tag Archives: Inklusion

11432613_s_auf_weiss_projiziert

Einstieg Qualitätszirkel

Planen Sie Qualitätszirkel zu implementieren. Oder haben Sie Fragen dazu? Die Ambulanter Pflegedienst 24 GmbH nutzt dieses anerkannte Mittel zur Qualitätssicherung und bietet Ihnen einen guten Ausgangspunkt für Ihre eigenen Recherchen mit dieser Webseiten- und Literatursammlung.

 

Qualitätszirkel bei Wikipedia

 

Der schnelle Überblick bei Wikipedia eignet sich gut als Einstieg zum Thema Qualitätszirkel.

 

Schnabeltassentier, Qualitätszirkel, Wikipedia, Version 03.06.2016 https://de.wikipedia.org/wiki/Qualit%C3%A4tszirkel, abgerufen am 02.05.2016
 

 

Herkunft Qualitätszirkel

 

Reinhold Kaim erklärt in seinem Blog kurz was Qualitätszirkel sind und bebildert das Thema sehr anschaulich.
 

 

Keim, Implementieren Sie Qualitätszirkel in Ihrer Organisation, Blog, Voest-ag, 20.12.2014,
http://blog.vorest-ag.com/kvp/implementieren-sie-qualitatszirkel-in-ihrer-organisation/“, abgerufen am 02.05.2016

 

Qualitätsmanagement in der ambulanten Versorgung

 
Das Kompendium QMA führt in Qualitätsmanagement-Konzepte ein und beschreibt diese umfassend. „Im Gesundheitswesen gewinnt Qualitätsmanagement als Zusammenfassung aller Maßnahmen, die der Verbesserung einer angebotenen Dienstleistung dienen, immer mehr an Bedeutung.“ (Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin).
Das Kapitel 6 widmet sich Qualitätszirkeln.
 

 

Quelle:Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin, Kompendium Q-M-A, 2011, http://www.aezq.de/aezq/kompendium_q-m-a/6-qualitaetszirkel, abgerufen am 02.05.2016

 

Arbeitshilfe Protokoll Qualitätszirkel

 

„Nicht dokumentiert = Nicht stattgefunden“, verkürzt es das Altenpflegemagazin „pqsg“ und bietet ein Protokoll als Arbeitshilfe an. Das entlastet die Vorarbeit neuer Qualitätszirkel.
 
Quelle:pqsq, Protokoll „Arbeitstreffen des Qualitätszirkels„, 2008, http://www.pqsg.de/seiten/openpqsg/hintergrund-protokoll-qz.htm, abgerufen am 02.05.2016

 

Qualitätszirkel im Gesundheitswesen

 
Bahrs Vortrag beleuchtet viele Aspekte von Gesundheitszirkeln und geht ganz besonders auf Fallstricke und die Vorzüge von Qualitätszirkeln ein.
 

Bahrs,Qualitätszirkel als Chance zu partizipativer Qualitätsentwicklung in der
Gesundheitsförderung und Prävention, Vortrag, Tagung der LV Gesundheit und der MHH,
20./21. November 2006, Hannover, https://www.mh-hannover.de/fileadmin/institute/epidemiologie/Stiftungslehrstuhl/downloads/Tagungen/Bahrs.pdf, abgerufen am 02.05.2016
 

Beispiel: Qualitätszirkel im Krankenhaus

Im Gegensatz zur ambulanten Pflege sind die Strukturen eines Krankenhauses sehr zentral. Das führt häufig zu Vorteilen, sofern es die Arbeit betrifft. Geht es um den Patienten, verhindern diese Strukturen Individualität. Es lohnt sich zu schauen, wie Krankenhäuser Qualitätszirkel organisieren, besonders weil die Denkweisen vielen ambulant Pflegenden bekannt sind.
 

Quelle:Toepler, Qualitätszirkel im Krankenhaus, Sozial- und Arbeitsmedizinische Akademie Baden-Würtemberg e.V., http://www.sama.de/homepage/pdfs/Toepler%20-%20Der%20Qualit%E4tszirkel%20im%20Krankenhaus.pdf, abgerufen am 02.05.2016
 

Qualitätszirkel im Wundmanagement bringen Akteure zusammen [Bild: pasiphae]
Qualitätszirkel im Wundmanagement können Akteure zusammenbringen [Bild: pasiphae]

Beispiel Qualitätszirkel im Schmerzmanagement

 

Schmerzmanagement trägerübergreifend gestaltet das Münsteraner Modellvorhaben. „Schmerzfreie Stadt“ nutzt Qualitätszirkel, um unterschiedliche Akteure an einem Tisch zu bekommen. Ziel ist es Schmerztherapie im ambulanten Umfeld zu lindern.

 

Quelle:
Aktionsbündnis schmerzfreie Stadt Münster, UNTERSUCHUNGSERGEBNISSE ZUM SCHMERZMANAGEMENT IN DER AMBULANTEN PFLEGE: „PFLEGENDEN SIND OFT DIE HÄNDE GEBUNDEN“, http://www.schmerzfreie-stadt.de/news/schmerzmanagement-in-der-ambulanten-pflege.html, abgerufen am 02.05.2016

 

Beispiel: Qualitätszirkel Palliativ, Pflege und Medizin

 

Das Palliativnetz Bochum e.V. Medizin Pflege geht im Qualitätszirkel Ethik seit Februar 2014, um Fragen zu ethischen Konflikten bei Entscheidungsfindungen am Lebensende zu untersuchen.

 
Quelle: Ethikberatung Palliativnetz Bochum, Fragestellungen am Lebensende,http://palliativnetz-bochum.de/ethikberatung/, abgerufen am 02.05.2016

 

Beispiel: Qualitätszirkel im Wundmanagement

 

2011 beschlossen drei regionale Qualitätszirkel zur Wundversorgung der Ärztegenossenschaften den Zusammenschluss zur Qualitätszirkel der Wundversorger Düren-Jülich.
 
Sie bündelten ihre Ergebnisse und schufen damit eine noch im Aufbau bestehende, wertvolle Informationsquelle zum Wundmanagement. Unter den Downloads gibt es ein Juwel: Die Auflistung aller Wikipedia-Artikel als PDF zum Thema Wundmanagement, dessen Aktualisierung hoffentlich regelmäßig erfolgt.

 
OAC Homecare OHG, Downloads, http://www.wundversorger.de/downloads.html, abgerufen am 02.05.2016
 

Literatur:

Battmann, Wolfgang, ; Liepmann, Detlev: “Qualitätszirkel als Instrument der Personalentwicklung : eine metaanalytische Betrachtung.“ In: Liepmann, Detlev (Hrsg.): “Qualifizierungsmaßnahmen als Konzepte der Personalentwicklung“ – Frankfurt am Main: Lang, 1993. – ISBN 3-631-46418-5. S. 169-187.
 
Misch, „Qualitätszirkel in der Pflege“, Qualitätszirkel als Instrument der Qualitätssicherung, Hausarbeit, 2008, http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/114547.html
 
Rischar / Titze, „Qualitätszirkel: Effektive Problemlösung durch Gruppen im Betrieb
5. A., expert,2002, – ISBN 978-3-8169-1596-6
 
Birnkammer, Margit; Nerdinger, Friedemann W.: “Qualitätszirkel als Instrument der Personalentwicklung?“ In: Personal : Zeitschrift für Human Resource Management, 49(1997)3, S. 152-155.
 
Deppe, Joachim: “Quality circle und Lernstatt : ein integrativer Ansatz“. 3., überarb. Aufl. Wiesbaden: Gabler, 1992. – ISBN 3-409-33413-0.
 
Schnoor, Heike; Mietens, Artur; Lange, Carmen: “Qualitätszirkel : Theorie und Praxis der Problemlösung an Schulen.“ Paderborn: Schöningh, 2006. – ISBN 3-506-75612-5.
 
Rischar, Klaus; Titze, Christa: “Qualitätszirkel : effektive Problemlösung durch Gruppen im Betrieb.“ 5. Aufl. Renningen: Expert, 2002. – ISBN 3-8169-1596-5.
 
Zink, Klaus J.: “Quality Circles : Fallbeispiele, Erfahrungen, Perspektiven.“ München: Hanser, 1986 (Quality Circles 2). – ISBN 3-446-14679-2.
 

Suchwörter für Ihre weitere, sichere Recherche

 
Ich empfehlen Ihnen die anonyme Suche mit Startpage.
Ihr Ergebnis können Sie durch Eingabe mehrerer Suchwörter verfeinern.

 
Startpage Suche mit Suchbegriffen Qualitätszirkel und Pflege

 
Qualitätsmanagement, Austausch, Angehörige, Pflegedienst,Ambulanter, 24 Stunden Pflege, Veranstaltungen, QM-Zirkel, Qm-Zirkel-Treffen, Beratung, Räume, Gespräch, Inklusion, Thementisch, Datenbank, Adressliste, QMA,Q-M-A, Krankenhaus, Innovation, Erneuerung, Kooperationsförderung, Dokumentation, Fallarbeit, Entlastung, Berufszufriedenheit, Qualitätssicherung, Fortbildung, Erfahrungsaustausch, Zielorientierung, Prozess, niedrigschwellig, ressourcenorientiert, Akzeptanz, Themen, Masterarbeit, Diplomarbeit, Hausaufgabe, Universität